Allgemeine Sachkosten

 

Hohes Einsparungspotential durch ein erfolgreiches Energie-Management so wie weitere spürbare Wertschöpfungen in den Servicebereichen und bei den „heimlichen Kosten“.

Energie-Management

Fünfstellige Einsparungen sind möglich

Energie-Management

Viel Potential bei Verbrauch, Einkauf und Steuern sowie Abgaben

Hotellerie & Service

Wertschöpfung bei Serviceleistungen

Hotellerie & Service

Gesamtkonzept für die größten Versorgungsbereiche und Transportdienste

Weitere Gemeinkosten

Senkung der ``heimlichen Kosten``

Weitere Gemeinkosten

Von Abfallmanagement bis Versicherungen: Einsparungen jenseits des Kerngeschäfts

Energiemanagement – mehr als Energie-Verbrauch

Energiemanagement – ein immer wichtigerer Bereich für Ihr Unternehmen. Wir zeigten Ihnen in drei Bereichen Potential zur Energie-Senkung auf: bei Verbrauch, Einkauf sowie Steuern und Abgaben.

Erst messen, dann verbessern

Eine Energiebilanz, welche die energetische Situation Ihrer Klinik darstellt, bildet die Basis. Wir  ermitteln mittels Sankey-Diagramm Ihre Grundlage zur nachhaltigen Energiekosten-Senkung. Für alle drei Bereiche. Danach beginnt die Arbeit eines interdisziplinäres Teams – Rechtsanwälte (Energierecht), Steuerberater (Energiewirtschaft), Experten für Energie/Energieeinkauf.

Diese schnittstellenübergreifende Beratung aus Ingenieuren, Juristen, Steuerberatern und Energieeinkäufern führt zu Kostensenkungen, die weit jenseits des physischen Energieverbrauches liegen.

Sprechen Sie uns an

Klinikon erstellt Ihnen eine für Sie kostenfreie Potenzialschätzung. Mit Aufnahme Ihrer Anlagenstruktur schätzen wir Ihre Einsparungspotenziale valide ab.

Hotellerie & Service

In diesem Modul wird die Wertschöpfung rund um den patientennahen, nicht-medizinischen Service erhoben und bewertet. Hierzu zählen sowohl die größten Versorgungsbereiche Speisenversorgung, Reinigung und Wäscheversorgung, als auch Transport- und Assistenzdienste sowie Empfang.

Ausgangspunkt ist die Bewertung der bestehenden Serviceleistung. Darauf aufbauend werden gemeinsam mit der Geschäftsleitung künftige Qualitätsstandards vereinbart und die hierfür notwendigen Ressourcen ermittelt. Das neue Gesamtkonzept wird mit den verantwortlichen Bereichsleitern des Klinikums umgesetzt.

Wir unterstützen Sie, in Ihrem Krankenhaus erfolgreiche Gastronomie-Konzepte zu verwirklichen: vom Konzept-Entwurf, über die Ausschreibung Catering bis hin zur Einführung in Ihrem Krankenhaus.

Die Projektleitung für dieses Modul hat unser Partner, Ekkehart Lehmann, das er gemeinsam mit spezialisierten Mitarbeitern bearbeitet.

Weitere Gemeinkosten

Dieses Modul untersucht die „heimlichen Kosten“.  Kostenkategorien, die im Tagesgeschäft eines Klinikums wenig in den Blick kommen, werden hier geprüft:

  • Bürobedarf
  • Versicherungen
  • Dokumentenmanagement
  • Druck-, Werbe- & Kopierkosten
  • Telekommunikation
  • Abfallmanagement

Unsere Analysten schöpfen aus Projekten unterschiedlicher Branchen überraschende Einsparungspotentiale in Bereichen, die im Gesundheitswesen nicht zum Kerngeschäft gehören. Prozentual weisen unsere Projekte daher in diesen Themen oftmals die höchsten Einsparungen auf.